Gesundheitshelfer

Wir kommen natürlich auch in Kontakt mit Menschen z.B. Patienten die zu uns kommen die hervorragende Dinge oder Services für die Gesundheit bieten. Diese empfehlen wir gern weiter, wie hier folgend. Selbstverständlich ohne finanziellen Hintergrund, es sind eben Empfehlungen.

UVB Strahlung ist lebensnotwendig

Die UVB Strahlung ist lebensnotwendig für unseren Organismus. Aber in Klimaregionen mit kalten Jahreszeiten ist nicht immer genug Sonnenstrahlung vorhanden. In diesem Fall empfehlen wir den Besuch von Sonnenstudios, nicht Solarien zum bräunen sind gemeint, es existieren sogenannte Gesundheit-Sonnenstudios. Eines davon ist das BeautySun Sonnenstudio in der Schweiz. https://www.solariumfrauenfeld.ch

Die Menschen machen leider vieles falsch was sehr gefährlich ist, z. B. die Einnahme sogenannter Vitamin D Präparate. Im folgenden einmal die Aufklärung zu diesen Präparaten.

Die UVB Strahlung der Sonne ist lebensnotwendig für Mensch und Tier, abgesehen von Würmern, Maulwürfen usw. Also Lebewesen die über der Erde leben. Der einzige Weg ist die Sonne oder, wenn sie fehlt z. B. im Winter die künstliche UVB Strahlung in einem Sonnenstudio.

Nun hatten sich findige Geschäftemacher, inkl. der Pharmaindustrie (der größte unter den Geschäftemachern), ein Vitamin ausgedacht das jedoch keines ist. Das berühmte Vitamin D.

Vitamin D ist gar kein Vitamin, sondern die synthetische Nachbildung der Vorstufe eines Hormons. Zur Erklärung: Wenn Sonne auf die Haut trifft, bilden Leber und Niere ein aktives Hormon, das wiederum weitere Mechanismen in Gang setzt zum Schutz und zur Unterstützung verschiedenster Vorgänge in unserem Organismus. Es wird der Stoffwechsel reguliert und vieles mehr.

Die Hormone und Enzyme bildet also der Körper selbst, die UVB Strahlung regt dies lediglich an. Es ist also nicht nur gefährlich eine synthetische Hormonvorstufe in den Organismus zu geben es ist auch völlig unlogisch.

Viele Menschen nehmen nun synthetische, sogenannte Vitamin D Präparate ein, was jedoch die UVB Strahlung nicht im geringsten ersetzen kann und Chemie hat in unserem Organismus nichts zu suchen!

Das "Sonnenvitamin" soll ein Allheilmittel gegen Knochenleiden, Krebs, Herzerkrankungen, Diabetes und vielem sein. Sogar gegen Schizophrenie und Alzheimer soll diese Chemikalie helfen. Die Versprechen finden sich auf etlichen Internetseiten. Mindestens jeder dritte Deutsche habe einen gefährlichen Mangel, der sich in Muskelkrämpfen, Müdigkeit und schlechter Stimmung äußern könne. Nun, die schlechte Stimmung besonders der Deutschen hat wohl andere Gründe, aber das ist ein anderes Thema.

Besonders die Deutschen geben viel Geld für dieses synthetische Vitamin D aus, im Jahr 2018 zahlten sie 148 Millionen Euro in Apotheken und bei Versandhändlern für Vitamin-D-Präparate.

Die Werbung zeigte Wirkung. Jahrelang rührten sich besonders die Deutschen saures Vitamin-C-Pulver an, dann folgten Multivitaminpräparate und so weiter. Nun schlucken sie Vitamin D. All dies ist Zell und Organ-schädigend!

Zu den Vitaminpräparaten: Niemand von den Verbrauchern dieser synthetischen Pillen und Pulver weiß, dass unser Organismus ausschließlich natürliche Vitamine und ausschließlich in Verbindung mit den sekundären Pflanzenstoffen verarbeiten kann. Besonders die Zellen können diese synthetische Nachbildungen nicht verarbeiten (Zellstoffwechsel). Synthetischen Vitaminen fehlen die Komplexe einer Vitamins, man kann die Natur in diese Fall nicht nachbilden. Die Zellen und Organe werden, durch diese synthetischen Vitaminpräparate erheblich geschädigt. Das einzige das einen erheblichen Vorteil durch diese Präparate hat, sind die Produzenten und Anbieter dieser.

"Es gibt keinen Grund, im Körper herumzupfuschen"
Ingrid Mühlhauser, Endokrinologin

Nun, das sagen wir bereits seit Jahrzehnten und dennoch blüht der Markt für Nahrungsergänzungsmittel ungebremst, die Menschen wissen nicht was sie sich damit gefährliches antun. Vor Allem die Kinder werden oft vollgestopft mit solchen Pillen und Pulvern und der kleine Organismus somit sehr gefährlich und oft unwiderruflich geschädigt.


Aus eigener Entwicklung

Gesunder Schlaf ist wichtig

Stress entsteht nicht nur bei der Arbeit oder eben im Alltag, Stress kann auch in der Nacht, also beim Schlafen, entstehen.

Ehemalige Patienten unserer Klinik sind Inhaber eines Services mit Namen Schlafkultur und entwickeln sogar selbst individuelle Matratzen für einen gesunden Schlaf.

https://www.moeller-schlafkultur.de

Was aber ist ein gesunder Schlaf und warum ist er so wichtig? Unser Organismus beinhaltet ein sogenanntes Exoskelett das unsere innere Struktur (Organe etc.) schützt. Aber dieses Skelett und deren Bestandteile wie Bandscheiben, Sehnen, Bänder etc. sind nicht unendlich belastbar und besonders der Schlaf soll das Skelett entspannen. Natürlich regeneriert der gesamte Organismus im Schlaf, wenn jedoch besonders das Skelett nicht die korrekte Ruheposition erhält, dann kann sich der gesamte Organismus nicht richtig erholen. Viele kennen den Satz am Morgen: "Ich fühle mich wie gerädert". Das ist das Ergebnis eines schlechten Schlafes bzw. einer schlechten Ruhestätte sprich Bett. Hält dieser falsche Zustand länger an, kann es auch zu Organschäden kommen, Bänder und Sehnen leiden und auch das Gehirn, besonders die Neuronen werden in Mitleidenschaft gezogen.

In der heutigen Zeit, in der unser Alltag dem Organismus oft viel abverlangt, ist ein gesunder Schlaf wichtiger als je zuvor.