Fragen und Antworten

Turkish Airlines

Aus aktuellem Anlass: Eine dringende Warnung vor der Turkish Airlines

Zwei unserer Patienten hatten die Methode dieser Airline sehr schmerzhaft erfahren müssen. Eine der Patientinnen war bereits 82 Jahre alt. Bei der Rückreise hatte die Turkish Airlines die beiden Damen erpresst und das bereits bezahlte und gebuchte Ticket von Manila nach Deutschland ignoriert und den Einstieg in die Maschine verweigert. Die Damen mussten dann nocheinmal buchen.

Achtung besonders bei Krebs!

Besonders die Diagnose Krebs stürzt viele Betroffene in ein emotionales Chaos aus Hoffnung und Verzweiflung. Sie wünschen sich nichts sehnlicher, als dass ein "Heil"-Versprechen vieler sogenannter Heiler wahr wird. Und mit diesem Wunsch lassen sich gute Geschäfte machen.

Mit viel Phantasie und großen Versprechen werden auch die noch so verrückten Anwendungen und Produkte mit magischen Fähigkeiten ausgestattet.

  • Krebs mit künstlichem Fieber heilen

  • Krebs mit Aprikosenkernen heilen

  • Krebs mit Quark und Öl heilen

  • Krebs mit Überdosen von chemischem Vitamin C heilen

  • Krebs mit Kranabis-Ö heilen

  • Krebs mit Graviola-Blätter heilen

  • Krebs mit Ayurveda heilen

  • Krebs mit veganer Kost heilen

  • Krebs aushungern lassen, durch Fasten

  • Krebs mit Besprechen heilen

  • und unzählige dieser "Wunder" mehr

Was aber ist falsch sowohl bei der Schulmedizin als auch bei all diesen Heilern und deren Versprechen? Alle wollen mit einem vermeindlichen Mittel und einer Anwendung eine Krankheit heilen können um Profite zu generieren.

Wir, die Ärzte der VIRIBUS Klinik, mögen das Wort heilen ganz und gar-nicht, denn Niemand und nichts kann eine Krankheit heilen, dies kann ausschließlich der Organismus selbst, er muss nur wieder in der Lage dazu sein.

Kaum Jemand von der Schulmedizin und auch von diesen Heilern spricht über Ursachen. Ja, alle Krankheiten haben Ursachen und eben diese Ursachen verschwinden nicht von einer Chemotherapie und auch nicht durch all diese Wunderprodukte und Wunderanwendungen.

Das alles ist nicht so kompliziert zu verstehen, denn doch sehr logisch.

Lassen Sie sich also nicht von all diesen Profitjägern zum Narren halten, beginnen Sie eine grundlegende Behandlung.

Der folgende Film zeigt ausschließlich nachgewiesene, wissenschaftliche Fakten über die

Was in diesem Film nicht ganz deutlich wurde sind folgende, wissenschaftliche Fakten:

Die ursprüngliche Idee von Impfungen war, tote Mikroben in den Organismus zu bringen, so dass die Immunzellen sich diese toten Erreger merken können um für eine Infektion durch lebende Mikroben vorbereitet zu sein, so dass die Infektion dann leichter vom Organismus zu bekämpfen ist. Abgesehen davon, dass ein gesundes Immunsystem gut mit Infektionen fertig wird, ist diese Theorie, nach heutigen Erkenntnissen leider von vornherein falsch.

Alles in unserem Organismus findet statt mit sogenannten Codes. Wenn nun tote Erreger in den Organismus gegeben werden, erkennt das Immunsystem diese nicht als das was sie lebend einmal waren und sie werden als einfache Fremdstoffe gebunden und abgeführt. Das Immunsystem kann sich diese Erreger also nicht merken, weil sie eben tot sind. Weiterhin ist es so, dass die meisten Mikroben, auch die die uns krank machen könnten, sich bereits in unserem Organismus befinden, jedoch vom gut funktionierendem Immunsystem sozusagen in Schach gehalten werden. Es finden ständig viele kleine Kämpfe in unserem Organismus statt, die wir nicht spüren. Aber es wird den Menschen eingeredet, dass Krankheitserreger immer erst von Außen neu in unseren Organismus kommen. Das ist Unsinn! Wie kann z. B. ein Mensch sich viele Jahrzehnte vor diesen Erregern verstecken und dann kommt auf einmal jedes Jahr ein neuer Erreger von Außen und will in den Organismus. Das funktioniert eventuell, wenn dieser Mensch sich über Jahrzehnte fern hält von jeglicher Zivilisation. Es kommen keine neuen Erreger hinzu, es erhalten lediglich die Erreger, die sich bereits in uns befinden, von Zeit zu Zeit die Überhand wenn das Immunsystem schwächelt und das es schwächelt, dafür sorgen unter anderem die Impfungen. Verrückt? Nein, das sind die biologischen Fakten, über die jedoch die wenigsten Menschen, obwohl logisch nachvollziehbar, nachdenken. Die Argumente von Impfbefürwortern, dass Impfungen gut sind, bleiben jedoch aus, die Impfbefürworter liefern immer lediglich Behauptungen, aber Behauptungen haben nichts mit Fakten zu tun, Behauptungen sind immer unbewiesen, auch wenn man an diese glaubt, bleiben es nur Behauptungen. Glaube ist nicht gleich Fakt. Wir warten schon Jahrzehnte darauf, dass uns Jemand unsere wissenschaftlichen Beweise widerlegt, aber wir warten bisher vergebens. Diese biologischen Fakten wissen auch die großen Impfstoffhersteller, deshalb wird vor Allem Aluminium den Impfseren zugesetzt um eine sogenannte Impfreaktion zu erzeugen und somit den Menschen vorzugaukeln, dass der Organismus sich nun gegen diese toten Erreger zur Wehr setzt. In Wahrheit kämpft der Organismus gegen die toxischen Inhaltsstoffe der Impfseren wie Aluminium, Formaldehyde und mehr und in einigen sogar Quecksilber. All das wird den Menschen jedoch verschwiegen, denn wenn die Impfungen entfallen, dann wäre das eine Katastrophe für die Pharmaindustrie, denn Impfungen sind eines der größten Einnahmequellen dieser Industrie. Aber die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagt doch etwas anderes? Was glauben Sie von wem die WHO bezahlt wird? Von genau denen die die Impfstoffe herstellen, der Pharmaindustrie. Das ist übrigens kein Geheimnis und Jeder kann das recherchieren, wenn er denn will. Weltweit sterben jährlich ca. 20 Millionen Kinder an den Folgen von Impfungen, auch das ist kein großes Geheimnis und die Kinder die es überleben sind meist zukünftig gute Patienten, denn die Folgen der Impfungen wie neurale Schäden, Allergien, Asthma und weitere Autoimmunkrankheiten sind durch die Impfungen sozusagen vorprogrammiert worden. Für viele Menschen ist ihre Welt dennoch in Ordnung und alles scheint perfekt für sie geregelt, leider ein unter Umständen tödlicher Irrtum.

Wir sind Wissenschaftler mit vielen Jahrzehnten Erfahrung besonders der Immunologie und Zellular-Biologie, wir erforschen besonders das Immunsystem sehr lange intensiv. Aber wir forschen unabhängig von Interessensgruppen und wir forschen nicht um anschließend etwas zu verkaufen. Jedoch ist die heutige Wissenschaft zu einer Auftragswissenschaft für Industrien mutiert um Gewinne zu generieren.

Wir bitten Sie: Schauen Sie über den berühmten Tellerrand, besonders Ihrer Kinder wegen. Wir sind auch Eltern und wenn nur der geringste Zweifel an Etwas besteht, dann würden wir niemals unsere Kinder dem aussetzen, niemals! Aber viele Eltern tun genau das.

Wir bitten Sie: Schauen Sie über den berühmten Tellerrand, besonders Ihrer Kinder wegen.


Warum befindet sich die Klinik auf einer Insel in Südostasien?

Die besten und erfolgreichsten Behandlungen, besonders bei Krebs, Allergien, Asthma, Hauterkrankungen und vielen weiteren Krankheiten die auf ein gestörtes Immunsystem zurückzuführen sind, werden erzielt in einer reinen Umgebung. Auf der Insel Samal Island ist die Luft so rein, dass nicht einmal Staub entsteht. Das Trinkwasser ist eines der natürlichsten und gesündesten weltweit, die Pflanzen unbelastet und sehr stark also beste Speisen, die Meeresluft und das Seewasser sind sehr unterstützend bei allen Krankheiten. In Industrieländern existieren diese Voraussetzungen nicht, deshalb sind diese Behandlungserfolge nicht möglich.

Haben unsere Ärzte eine besondere Ausbildung?

Ja, besonders für Immunologie, Zellular-Biologie und Neurologie mit langjähriger Erfahrung. Alle Ärzte sind gleichzeitig Mitglied im internationalen Forschungscenter der Klinikunion.

Wir verwenden überwiegend natürliche Medizin und keine Pharmazeutika, denn Pharmazeutika können im besten Fall lediglich kurzfristig Symptome bekämpfen, jedoch immer mit erheblichen Nebenwirkungen für Zellen und Organe. Übrigens trifft dies auch auf diese sogenannten Nahrungsergänzungsmittel zu, die keinen Nutzen sondern meist sogar Zellschädigende Auswirkungen haben. Ein Beispiel: Vitamine sind flüchtig und können nicht konserviert werden, deshalb befinden sich in all diesen Nahrungsergänzungsmitteln zwangsläufig synthetische Vitamine, wenn überhaupt, die jedoch keine natürlichen Vitaminkomplexe enthalten. Unsere Zellen können diese synthetischen "Vitamine" jedoch nicht verarbeiten, im Gegenteil nehmen sie Schaden davon. Vitamine kann unser Organismus (Zellstoffwechsel) nur verwerten in Verbindung mit den sekundären Pflanzenstoffen.

Unser Ziel ist es nicht Symptome zu beseitigen als vielmehr die Ursachen von Krankheiten zu bekämpfen. Es muss nicht besonders betont werden, dass dies der einzig vernünftige Weg ist um gegen Krankheiten vorzugehen. All diese Wundermittel und auch Pharmazeutika können eine Krankheit nicht besiegen, das sollten Sie wissen.

Ist es in der Region gefährlich?

Nein, es gibt im Süden der Philippinen weder Tsunamis noch andere Naturkatastrophen. Die Menschen sind immer freundlich und Kriminalität ist so gut wie nicht vorhanden. Mann kann sogar sein Auto mit laufenden Motor stehen lassen, es würde Niemand auf die Idee kommen dieses zu stehlen. Oft kann man, besonders in Deutschland, hören bzw. lesen, dass es in den Philippinen viele Entführungen gibt. Das ist falsch. Es existieren abgelegene Gebiete, sehr viel weiter nördlich und südwestlich, wo es schon-mal zu Entführungen gekommen ist. Wer sich jedoch dorthin begibt, muss dieses Risiko eben tragen. Im Gegensatz dazu gibt es in Europa ständig Entführungen, besonders viele Kinder.

Oft wird auch von Erdbeben berichtet, auch das ist falsch, denn diese entstehen überwiegend im Norden und auch meist sehr schwach. Im Gegensatz hierzu entstehen z. B. in Deutschland jährlich sehr viel mehr Erdbeben. Die Liste der seismischen Ereignisse in Deutschland können Sie hier einsehen: bgr-bund es wird Sie überraschen. Es wird nur eben kaum darüber berichtet, dass z. B. in Deutschland viel mehr Erdbeben entstehen. Die europäischen Medien stürzen sich immer auf andere Regionen, vergessen jedoch die Probleme im eigenen Land so gut wie immer, natürlich hat das Methode. Wer selbst viel Schmutz vor der Tür hat, lenkt gern die Aufmerksamkeit auf Andere ab.

Einige der Menschen die sich an uns wenden, haben oft Angst so weit zu reisen. Meist sind es Menschen die zuvor nie Europa verlassen haben. Diese Angst können wir den Menschen nehmen, denn die Welt außerhalb Deutschlands, Österreichs, der Schweiz usw. ist nicht Angsteinflößend, ganz im Gegenteil die Welt ist bunt und interessant, also wagen Sie den Schritt und Sie werden sehen was die Welt zu bieten hat. Angst sollte man eher in Europa haben, denn wenn man die Entwicklung von Außen verfolgt, dann kann einem sehr bange werden.

Wird man vom Flughafen abgeholt?

Selbstverständlich gibt es einen kostenlosen Shuttle Service vom und zum Flughafen Davao City.

Muss man viel Gepäck mitnehmen?

Nein, zum einen liegen die Temperaturen immer zwischen 28C° und 32C°, also leichte Kleidung genügt und zum anderen bieten wir einen kostenlosen Wäscheservice.

Gibt es Internetanschluss in der Klinik?

Ja, WLAN

Wie ist die Ausstattung der Unterbringung?

Alle Apartments sind mit Klimaanlage ausgestattet und Balkon oder Terrasse mit Meerblick direkt am Strand.

Wie sind die Mahlzeiten?

Immer reichlich und zu 100% natürlich und gesund. Viel Gemüse und Früchte, frisch gepresste Säfte, Fisch, Geflügel und Rindfleisch. Alle verwendeten Zutaten, Gemüse, Früchte sind immer erntefrisch aus eigenem Anbau. Der Fisch wurde an dem Tag gefangen an dem er zubereitet wurde. Ebenso verhält es sich mit Geflügel und Rindfleisch.

Gibt es auch vegetarische Speisen?

Nein, denn unser Organismus ist auf pflanzliche und tierische Nahrung eingestellt. Eine rein pflanzliche Nahrung sorgt langfristig für Mangelerscheinungen bis sogar hin zu Organschäden. Unsere Zellen, besonders die Hirnzellen bestehen z. B. zu einem großen Teil aus Cholesterin, werden diese unterversorgt, leidet der Organismus. Aber auch tierische Fette und Proteine braucht der menschliche Organismus. Was unser Organismus jedoch nicht braucht sind Gluten und zu-viel Kohlenhydrate. Menschen sind keine Graser, denn hierzu brauchts zwei Mägen.

Werden Medikamente verabreicht?

Je nach Krankheitsbild werden bestimmte Medikamente verabreicht, jedoch keine chemischen Pharmazeutika, als vielmehr rein natürliche Medikamente woher das Wort Medizin ursprünglich auch entstand, Pharmazeutika sind keine Medizin. Wir behandeln nicht die Symptome als vielmehr die Ursachen der Krankheit. Pharmazeutika können im besten Fall lediglich Symptome von Krankheiten kurzfristig lindern, jedoch mit erheblichen Nebenwirkungen für Zellen und Organe. Natürliche Medikamente hingegen bauen Zellen auf und vernichten sie nicht.

Wie ist die Anreise?

Sie sollten möglichst über ein Reisebüro buchen, denn diese vielen Internetanbieter für Flüge bieten keinen Service falls eventuell eine Flugänderung der Fluggesellschaft eintritt oder eine Umbuchung nötig ist. Jedoch sollten Sie die Turkish Airline dringend meiden. Sie sollten eine Route wählen mit möglichst nur einem Zwischenstopp, das macht es einfacher. Nicht so viel Gepäck, genaugenommen benötigen Sie lediglich Handgepäck, denn wir verfügen über einen kostenlose Wäscheservice und Sie benötigen lediglich leichte Kleidung.

Wie groß sind die Behandlungserfolge?

Im internationalen Vergleich die höchsten, weil ausschließlich Spezialisten mit langer Erfahrung behandeln und immer aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse einfließen.

Folgendes zu Behandlung, Region, Land und weiteres

Unser Klinikum wird von vier internationalen Ärzten geführt. Die Ärzte sind Spezialisten für Immunologie, Zellular-Biologie und Neurologie und gleichzeitig Mitglied im Forschungscenter der internationalen "Clinic Union".

Unsere Klinik arbeitet lediglich Kostendeckend, d.h. es werden keine Gewinne generiert. Unser Interesse gilt der Gesundheit des Patienten, deshalb ist unsere Klinik völlig unabhängig von jeglichen Interessensgruppen.

Unsre Behandlungen beruhen auf die Ergebnisse unabhängiger und intensiver, wissenschaftlicher Forschung. Wir behandeln nicht nach begrenzter Vorgabe von Krankenkassen oder Gesundheitssystemen, als vielmehr nach besten Möglichkeiten für den Patienten.

Das Klima ist 365 Tage im Jahr immer gleich, die Temperaturen betragen zwischen 28 °C und 32 °C, Nachts kühlt es nur geringfügig ab.

Die Philippinen besonders im Süden sind sicher, auch wenn besonders von deutschen Stellen oft falsch dargestellt. Im Süden gibt es weder Tsunamis noch andere Naturkatastrophen. Kriminalität existiert ebenfalls kaum, ganz im Gegensatz zu z. B. Deutschland. Die Menschen sind immer freundlich und zuvorkommend. Die Menschen leben frei und unbeschwert, im Gegensatz zu Europa existiert keine Nötigung, Maßregelung oder gar Abkassieren durch Ämter und Behörden. Auch eine prozentuale, menschenrechtswidrige Einkommensstreuer gibt es nicht, ganz im Gegensatz zu Europa.

Beleidigungen, Beschimpfungen oder Maßregelungen sind in den Philippinen ein No-Go, Niemand tut das.

Es ist deshalb wichtig eventuelle, entsprechende Angewohnheiten zu hause zu belassen.

Das Menschenrecht wird in den Philippinen gelebt. Niemand hat das Recht sich in Familien oder dem Leben Anderer einzumischen, Eigentum ist heilig und keine Behörde würde jemals Privateigentum betreten, wieder ganz im Gegenteil zu Europa. Das Recht auf Selbstbestimmung steht sehr weit oben und Niemand würde es brechen.

Für die Einreise wird kein Visum benötigt, Europäer und viele weitere Nationalitäten können ohne Visum einreisen. Es wird lediglich ein Stempel bei der Einreise in den Reisepass gegeben mit einer Aufenthaltsgenehmigung von vorerst 30 Tagen, die jedoch um weitere 30 Tage problemlos verlängert werden kann.

Sie sollten ausschließlich leichte und möglichst helle Kleidung packen, Sandalen oder anderes leichtes Schuhwerk, eine Kopfbedeckung gegen die Sonne und wasserbeständige Strandschuhe.

Körperpflegemittel wie Duschgel, Zahncreme, Deo erhalten Sie in der Klinik, es sind rein natürliche Pflegemittel.

Sie werden untergebracht in einem Apartment mit Terrasse als Einzelpatient. Paare oder mit Kindern erhalten entweder eine Aufbettung oder nach Wunsch ein separates Zimmer. Alle Apartments und Zimmer besitzen direkten Meerblick zum 10 Meder entfernten Strand.

Weitere Fragen beantworten wir gern.

Warum steigen Autoimmunkrankheiten, allen voran Krebs, besonders in Deutschland so rasant an?

Krankheiten wie Krebs, Herzkreislauferkrankungen, Allergien und mehr, nehmen so rasant zu, dass man bereits von einer Epidemie sprechen kann. Den Bestattungsunternehmen ging es nie besser. Dennoch hinterfragt kaum Jemand besonders in Deutschland dies. Warum nicht?

Selbst der "Tagesspiegel" schrieb im November 2018: "Deutsche haben die geringste Lebenserwartung in Westeuropa."

Die "Welt" schrieb bereits im Dezember 2013: "Die häufigste Todesursache bleiben Herz-Kreislauferkrankungen. 40,2 Prozent aller Sterbefälle wurden so verursacht..."

Heute haben Todesfälle durch Krebs jedoch rasant aufgeholt. Aber warum sind diese Todesfälle in Deutschland am häufigsten?

Herzkreislauferkrankungen betreffend ist die Antwort eindeutig: Deutschland besitzt den höchsten Pro-Kopfverbrauch von Herzkreislauf-Medikamenten oder besser gesagt Pharmazeutika. Fast Jeder über 50 jährige verbraucht täglich mehrere Pharmazeutika, an der Spitze sogenannte Blutdrucksenker. Aber haben denn so-viele einen zu hohen Blutdruck? Natürlich nicht, aber die Blutdruckwerte wurden standardisiert und immer mehr nach unter dirigiert, als wären alle Menschen Roboter der gleichen Baureihe. Sind Menschen denn standardisiert, oder eher individuell? Ärzte in Deutschland sind keine Mediziner mehr im klassischen Sinn, sie sind Rezept-Schreiber, mehr nicht. Ein Arzt hat im Durchschnitt 7,5 Minuten Zeit für einen Patienten. Viele über 50 jährigen sehen den Arzt nicht-mal mehr, denn wenn die Pillen aufgebraucht sind, dann holen sie sich ein neues Rezept direkt von der Sprechstundenhilfe ab.

Die Folgen von dieser Standardisierung und den unbekümmerten Umgang mit Pharmazeutika haben zu dieser hohen Sterberate geführt. Glauben Sie nicht? Aber wenn all diese Pillen helfen, warum nehmen die Todesfälle denn immer-mehr zu? Denken Sie einmal darüber nach!

Kommen wir mal zu Cholesterin und deren Senker als Pille: Cholesterin ist ein wichtiger Zellbaustein, denn unsere Zellen bestehen zu einem großen Teil aus Cholesterin, besonders die Gehirnzellen leiden, wenn zu wenig Cholesterin zu-sich genommen wird oder künstlich gesenkt. Denken Sie mal an Alzheimer. Ja, tatsächlich ist Cholesterin-mangel eine erwiesene Ursache von Alzheimerkrankheiten. Nun wird das Cholesterin jedoch durch Ärzte, die offensichtlich nichts von Zellstoffwechsel verstehen, durch das Verschreiben von Pharmazeutika künstlich gesenkt. Es kann kein Zuviel an Cholesterin entstehen, denn überflüssiges wird vom Organismus abgebaut. Es ist noch Niemand an zu viel Cholesterin gestorben, aber an Pharmazeutika sterben jährlich international mehr al 50 Millionen Menschen, die Dunkelziffer dürfte erheblich höher sein. Wussten Sie das?

Wie hat man es in Deutschland nur geschafft den Menschen einzureden, dass sie ohne Pillen besonders ab dem 60. Lebensjahr nicht mehr leben können? Es muss ein so kollektiver Gehorsam dahinter stehen, dass es Angsteinflößend ist. Wie konnten all unsere Vorfahren nur ohne all diese Pillen überleben? Wir, die Ärzte des Klinikums, gebrauchen keine Pharmazeutika und wir sind auch nicht mehr die Jüngsten, aber wir sind alle ausnahmslos gesund, ebenso wie unsere Kinder und deren Kinder. Wie ist das nur möglich ohne Pillen? Es ist!

Nun zum Krebs: Wie erwähnt entwickelt sich Krebs zur Zeit wie eine Epidemie besonders in Deutschland, warum? Früher war Krebs doch eher selten. Krebs ist erst ein Thema geworden ab der Industrialisierung und steigt nun seit ca. 30 Jahren Raketen-artig an. Fällt Ihnen nichts auf? Nein? Dann sagen wir es Ihnen. Schauen Sie mal auf all die Etiketten dieser "Nahrungsmittel" in allen Supermärkten. Schauen Sie ebenfalls auf die Etiketten der Körperpflegemittel. Ebenso auf die Inhaltsstoffe von Trink- und Leitungswasser. Sehen Sie sich die Ackerböden an die soviel Chemikalien und Schwermetalle enthalten, dass man einen chemischen Krieg damit führen könnte. Aber selbst die Möbel enthalten hoch toxische Stoffe. Die Luft ist mit bis zu 300 Tausend toxischen Mikropartikeln pro cm³ belastet.

Nun die Frage an Sie: Glauben Sie, dass das Immunsystem mit all diesen toxischen Stoffen noch fertig wird?

Nun haben Sie die Antwort darauf warum die Sterberate in Deutschland so hoch ist und stetig ansteigt, fast im 90° Winkel.

Sie wünschen weitere Informationen? Sehr gern und kostenlos, kontaktieren Sie uns.